Web'te & Site'de Ara :

Heute ist der

Almancam Sözlük

Aramak istediginiz kelimeyi yazınız:

www.almancam.com
Temel Seviye / Das Verb


Sein in yapisi, ve kullanim sekli ile ilgili ek bilgiler. Örnek cümle kurulumlari ve cümle yapilari.

[ Kelime Kutum ]

[ Ders Notlarım ]

....
 
..

Das Vollverb " sein" gehört zu der Gruppe der unregelmäßigen Verben.

Konjugation:


Singular

s e i n

Plural

1. Person

ich

bin

wir

sind

1. Person

2. Person

du

bist

ihr

seid

2. Person

3. Person

er / sie / es

ist

sie / Sie

sind

3. Person


Das unregelmäßige Verb " sein " ist grammatikalisch gesehen sehr interessant, hat es doch als Vollverb mehrere Funtionsweisen. Darüberhinaus wird es auch als Hilfsverb im Perfekt eingesetzt.

  • Präsentation

    • Wer sind Sie? - Ich bin Herr Niemand. /Kimsiniz? - Ben bay hickimseyim.

    • Wer bist du? - Ich bin Peter. / Kimsin? - Ben Peter.

    • Wer ist das? - Das ist meine Freundin. / Bu kim? - Bu benim kiz arkadasim

    • Wie ist Ihr Name? - Mein Name ist Ali. / isminiz nedir? - Benim adim  Ali.

    • Sind Sie Herr Simmer mit "en"? - Nein, ich bin Herr Meier mit "ei".

    • Bist du Kurt? - Nein, ich bin Ludwig.


  • Berufe

    • Was sind Sie von Beruf? - Ich bin Mechaniker.

    • Was machst du beruflich? - Ich bin Fernfahrer.

    • Bist du auch Student? - Ja, ich bin Studentin und studiere Physik an der RWTH Aachen.

    • Was macht Ihr Mann? - Er ist Pilot.

    • Ich bin neu hier. Arbeiten Sie auch hier? - Ja, ich bin der Direktor dieser Fabrik.

    • Sind Sie der Hausmeister? - Nein, ich bin Mieter. Ich wohne hier.


  • sein + Adjektiv (Prädikative Verwendung des Adjektivs)

    • Wie ist dein neuer Freund? - Er ist jung, schön und reich.

    • Mein Sohn ist sehr müde. Er muss jetzt ins Bett.

    • Petra ist außerordentlich hübsch.

    • Es ist hier sehr laut. Kannst du die Musik leiser machen!

    • Unser Nachbar ist schon wieder blau. (Er hat viel Alkohol getrunken.)

    • Was ist los? Du bist heute so seltsam. - Ich muss dir etwas sagen. Ich glaube, ich bin schwanger.


  • sein + es (Nominativfunktion) + Dativ-Ergänzung (Unpersönliche Verben)

    • Mach das Fenster zu. Mir ist kalt. (Es ist mir kalt.)

    • Mir ist heiß. Ich geh eine Runde schwimmen.

    • Mir ist plötzlich so schlecht. Ich muss mich hinsetzen.

    • Machst du bitte das Fenster auf! Uns ist warm.

    • Entschuldigen Sie bitte vielmals, das ist mir jetzt aber sehr peinlich.

    • Das ist mir zu hoch. (Das verstehe ich nicht.)


  • sein + Nomen (2 X Nominativ!!)

    • Warum verlässt du deine Freundin? Du bist ein Esel.

    • Warum isst du nicht vernünftig, mein Sohn? Du bist ein kleines Schweinchen.

    • Du bist mein kleiner Prinz.

    • Du bist mein Sonnenschein, lass mich nie wieder allein!

    • Ihr Vater ist der reichste Mann in der Stadt.

    • Dein Arbeitskollege ist der größte Pessimist auf Erden.


  • Material

    • Ist das ein Holztisch? - Nein, der Tisch ist aus Glas. Das ist ein Glastisch.

    • Ist das Haus aus Stein? - Nein, es ist aus Holz. Das ist ein Holzhaus.

    • Unser Ehering ist aus reinem Gold.

    • Woraus ist die Kette? - Sie ist aus Silber.

    • Dieses Buch ist nicht aus Papier, sondern aus Papyrus.

    • Die Tasse ist aus Porzellan.


  • Situativ-Ergänzung

    • Wo bist du? - Ich bin im Keller.

    • Wo ist unser Geld? - Es ist auf der Bank. Wo denn sonst?

    • Ist das Telefonbuch auf dem Schreibtisch? - Nein, es ist im Schrank.

    • Sind die Kinder schon im Bett? - Nein, sie sind noch im Bad.

    • Wo ist Michael? - Er ist noch in Frankfurt.

    • Seid ihr in München? - Ja, wir sind auf dem Oktoberfest.


  • Hinweise (Demonstrativpronomen)

    • Was ist das? - Das ist ein Telefonbuch.

    • Ist das ein Bett? - Nein, das ist kein Bett. Das ist eine Lampe.

    • Ist das dein Haus? - Nein, das ist das Haus meiner Eltern.

    • Sind das deine Kinder? - Nein, das sind die Kinder meines Bruders.

    • Ist das dein Porsche? - Natürlich ist das meiner.

     

    Verbverbindungen

    Desweitern gibt es noch zusammengesetzte Verben. Bei diesen Verbverbindungen bilden zwei Wortarten gemeinsam den Infinitiv, werden aber getrennt geschrieben.

    • auf sein: Du siehst müde aus. Wie lange bist du schon auf?

    • da sein: Sind alle Schüler da? Nein, Jessica fehlt heute.

    • beisammen sein: Über Weihnachten ist die ganze Familie beisammen.

    • dabei sein: Wer fährt morgen mit nach Berlin? - Ich bin dabei. Ich fahr auch mit.

    • los sein: Was ist mit dir los? Du siehst so traurig aus. - Meine Katze ist gestorben.

    • zusammen sein: Ich bin seit 2 Wochen mit Susi zusammen.

  • ...



    Kullanıcıların Yorumları